Datenschutz

Der Datenschutz ist uns ein besonderes Anliegen. Unsere Aktivitäten zur Erfüllung der Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Sozialgesetzbuchs X (SGB X) sind an dem Ziel ausgerichtet, unserem Respekt vor Ihrer Privat- und Persönlichkeitssphäre Ausdruck zu verleihen.

1. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitungen und Kontaktmöglichkeiten des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle ist die

Bluereen Ltd.
Geschäftsführer Frau Ream Tep
The Picasso Building
Caldervale Road
West Yorkshire WF1 5 PF
Great Britain (Register Nummer 12280064)
info@bluereen.com

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter:

The Picasso Building
Caldervale Road
West Yorkshire WF1 5 PF
Great Britain
E-Mail: datenschutz@bluereen.com

2. Erhebung und Speicherung personenbezogenen Daten

Es können personenbezogene Daten, welche Sie uns durch die Inanspruchnahme unseres Angebotes und/oder die Nutzung unserer Webseite zur Verfügung stellen, erhoben werden. Darunter fallen insbesondere auch die personenbezogenen Daten, die Sie durch das Ausfüllen der Angabefelder im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel oder in dessen weiteren Verlauf bei einer sich daran anschließenden Umfrage oder der Wahrnehmung sonstiger Angebote mitteilen. Personenbezogene Daten sind dabei insbesondere Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, und etwaige Interessen etc., die bei Umfragen ermittelt werden.

Soweit Sie auf unserem Angebot auch einen Vertrag schließen bzw. eine diesbezügliche Willenserklärung abgeben, speichern wir auch die Informationen zu einer etwaigen Bestellung und damit in Verbindung stehenden Zahlungsmodalitäten.

Soweit Sie nach der Teilnahme am Gewinnspiel etwaige Fragen zu Vorlieben, Interessen, Nutzungsverhalten etc. beantworten und/oder sich Ihre Interessen durch den Abschluss eines Probe-Abos o.ä. abzeichnen, speichern wir diese Daten ebenfalls, um ein persönliches Nutzerprofil zu errichten, das eine interessengerechte und optimierte Direktwerbung ermöglicht. Auch erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten, welche Sie uns durch eine Kontaktaufnahme mit uns zur Verfügung stellen.

Personenbezogene Daten, welche durch Ihren Besuch auf unserer Seite erhoben werden können, insbesondere Datenaufkommen, Orts- und Zeitangaben, IP-Adressen, Browser- und Geräte-ID und sonstige Kommunikationsangaben, welche durch die Nutzung Ihres Computers zur Verfügung gestellt werden. Zu den vorbezeichneten Daten können auch weitere Daten wie etwa insbesondere Lokalzeiten, Zeitzonen und Nutzungsdaten hinzugespeichert werden.

Ferner können statistische Daten bei einem Besuch unserer Webseite erhoben und genutzt werden. Statistische Daten sind unter anderem Daten über die Verwendung eines speziellen Internetbrowsers sowie dessen Modell.

3. Verarbeitung, Übermittlung und Nutzung personenbezogenen Daten

Die bei der Gewinnspielregistrierung erhobenen Daten werden für die Durchführung des Gewinnspieles, die Ermittlung des Gewinners und die Gewinnabwicklung, insbesondere die Benachrichtigung des Gewinners und die Übersendung des Gewinns, verwendet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sollten nach Abschluss des Gewinnspieles Willenserklärungen für Kauf-, Dienstleistungs- oder sonstige Verträge mit dritten Unternehmen entgegengenommen werden, so werden die erhobenen Daten und – ggf. weitere – vertragsspezifisch erhobene Daten an das bzw. die dritten Unternehmen weitergegeben, da diese die Daten ansonsten nicht zur Vertragsbegründung und -ausführung nutzen können (Art. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO).

Weiterhin erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Online-Teilnahme an dem Gewinnspiel auf Grundlage des geschlossenen Teilnahmevertrages. Dieser verpflichtet Sie dabei zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn und soweit Sie an unserem Gewinnspielangebot teilnehmen möchten. Die angesprochene Datenverarbeitung geschieht dabei zum einen zu Zwecken eigenen Direktmarketings (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und zum anderen zum Zwecke der Weitergabe der Daten an unsere Sponsoren, um diesen ebenfalls ein auf Sie zugeschnittenes, individuelles und bedarfsgerechtes Direktmarketing über die Kanäle E-Mail, Push-Notifications, Post, Telefon und SMS zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Eine solche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann in Übereinstimmung mit etwaig gesondert erklärten Einwilligungen in die Kontaktierung zu werblichen Zwecken im Wege der Telefon-, SMS-, E-Mail-, Push-Notifications- und Postwerbung bzw. in der Weitergabe der Daten zu diesen Direktmarketing-Zwecken an die namentlich genannten Sponsoren des Gewinnspieles ebenfalls im Rahmen unserer durch Ihre entsprechende Einwilligung begründeten berechtigten Interessen erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Schließlich gehen wir davon aus, dass die gesondert zu erklärende Einwilligung in die Telefon-, SMS-, E-Mail-, Push-Notifications- und Postwerbung durch uns und unsere Sponsoren auch eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung durch den Veranstalter sowie seiner Sponsoren und der damit verbundenen Datenweitergabe darstellt, sodass – zusätzlich – auch in dieser Hinsicht die entsprechende Datenverarbeitung erlaubt ist (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Es kann dabei sein, dass vor einer Nutzung der Daten zur Direktwerbung bzw. einer Weitergabe der Daten an die Sponsoren eine Analyse Ihrer Affinitäten, Interessen und Vorlieben erfolgt. Zu diesem Zweck können auch die Antworten ausgewertet werden, die Sie nach der Registrierung für das Gewinnspiel gegeben haben, und eine Profilbildung erfolgen, um die Direktmarketingmaßnahmen von uns und etwaigen Sponsoren zielgerichteter durchführen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Mit Hilfe der gewonnenen Daten, insbesondere denen aus unseren sich an das Gewinnspiel anschließenden Umfragen, legen wir ein so genanntes Nutzerprofil von Ihnen an, um Ihnen einen interessengerechten und an Ihren individuellen Bedürfnissen ausgerichteten Service bieten zu können. Durch dessen Erstellung können wir dabei im Zuge der automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten persönliche Aspekte wie beispielsweise Ihre Interessen und Präferenzen einordnen, um so zu ermöglichen, dass sowohl wir als auch unsere Sponsoren Ihnen ausschließlich für Sie interessante Werbung und Angebote zukommen lassen.

Zu einer Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten führt auch die etwaige Geltendmachung Ihrer Rechte (Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DSGVO), wie Sie sie der Ziffer 6 dieser Datenschutzerklärung entnehmen können.

Gleichfalls erhalten wir häufig – soweit Ihr Endgerät diese Funktion unterstützt – eine Bestätigung darüber, welche E-Mails Sie von uns öffnen und wie Sie mit dieser E-Mail weiter verfahren, um diese in Zukunft für Sie nützlicher und interessanter gestalten zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Darüber hinaus kann eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten in solchen Fällen erfolgen, in welchen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder soweit es zur Durchsetzung sonstiger Rechte/Forderungen bzw. zur Rechtsverteidigung erforderlich sein sollte, wenn und soweit diese auf berechtigten Interessen der Veranstalterin oder sonstigen Dritten beruhen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Selbiges gilt im Falle des (auch nur teilweisen) Kaufs oder Verkaufs von Geschäfts- und/oder Vermögenswerten, im Falle der sonstigen Übernahme unseres Geschäftes durch einen Dritten, im Falle der Eröffnung eines Insolvenzverfahren oder wenn die Eröffnung mangels Masse abgelehnt wird (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

4. Wo und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und wohin Ihre Daten exportiert werden können

a) Ihre personenbezogenen Daten werden von uns innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert. Allerdings ist, in Übereinstimmung mit den in der Sponsorenliste des Gewinnspieles genannten Sponsoren, der Sie auch das jeweilige Land der Niederlassung als Zielort eines etwaigen Datentransfers entnehmen können, ein Datentransfer in sog. Drittstaaten möglich. Drittstaaten sind solche Länder, die außerhalb der Europäischen Union liegen. Bezüglich solcher Datentransfers weisen wir darauf hin, dass hinsichtlich aller in der Sponsorenliste genannten Zielländer eine sichere Übermittlung im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben der EU gewährleistet ist.

b) Sofern keine Löschung oder Sperrung nach Maßgabe durch Sie ausgeübter Rechte, die Sie unter Ziffer 6. einsehen können, erfolgt, werden Ihre Daten dauerhaft zu den vorstehend genannten Zwecken gespeichert.

Nachdem Sie eine etwaige Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen und/oder Ihren Widerspruch gegen diese erklärt haben, setzen wir Sie auf unsere sog. Sperrliste. Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Marketingzwecke verwenden und diese auch nicht mehr weitergeben. Wir speichern dann Ihre Daten nur noch zu rechtlichen Zwecken (z.B. Nachweispflichten, Abwehr und Geltendmachung von Ansprüchen etc.) und löschen diese nach Ablauf einer weiteren Frist von vier Jahren, sofern nicht zwingende Gründe dagegen sprechen oder aber aus anderen Gründen eine entsprechende Datenverarbeitung, etwa im Wege einer erneuten Einwilligung, erlaubt ist. Darüber hinaus verfahren wir in derselben Weise, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten über einen Zeitraum von 24 Monaten nicht mehr genutzt, d.h. weder für eigene Marketingzwecke verwendet noch an Sponsoren weitergegeben haben.

5. Sicherheit

Wir treffen entsprechende Vorkehrungen – administrative/organisatorische, technische sowie physische – um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unberechtigten Zugriff, unberechtigte Weitergabe, unberechtigte Änderung und Zerstörung zu schützen. So werden Ihre Daten insbesondere im Rahmen von Zutrittskontrolle (sichere Verortung der Server, zu denen nur nach einem definierten Sicherheitsverfahren Zutritt gewährt wird), Zugangskontrolle (Verschlüsselung der Datenübertragung in 128 bit, individuelle Passwort-, Menü-, und Berechtigungsvergabe für Mitarbeiter, aktuelle Virensoftware), Zugriffskontrolle (individuelle Zugriffsberechtigung für Mitarbeiter durch persönliche Accounts, Identifikations- und Authentizifierungserfordernis), Weitergabekontrolle (stetige Kontrolle und Hinweise an die Berechtigten, keine lokale Speicherung der Daten, Protokollierung aller Datenexporte und Übermittlungen), Eingabekontrolle (Accountgebundene Überprüfung, Protokollierung durch Zeitstempel und Host), Auftragskontrolle (Stetige Kontrolle durch Geschäftsführer und Datenschutzbeauftragten, eindeutige Vertragsgestaltung bezogen auf die Vorgaben nach § 11 BDSG bzw. Art. 28 DSGVO in Abstimmung mit Datenschutzbeauftragtem und Geschäftsleitung) und Verfügbarkeitskontrolle (Allgemeine Sicherungsmaßnahmen des Hosters [USV, Halon-Gas Anlage etc.], Back-Up-Streaming an andere Allgemeine Sicherungsmaßnahmen des Hosters [z.B. USV, Halon-Gas Anlage etc.], Back-Up-Streaming an anderen Ort [mit allen Sicherheitsvorkehrungen siehe Zutrittskontrolle] jede Nacht, Spiegelung auf zwei weitere Festplatten, Virenschutzprogramme) geschützt.

Trotz dieser Vorkehrungen können wir aufgrund der unsicheren Natur des Internets nicht für die Sicherheit Ihrer Datenübertragung zu unserer Webseite garantieren. Daher erfolgt jegliche Datenübertragung von Ihnen zu unserer Webseite auf Ihr eigenes Risiko.

6. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, nach Maßgabe von Art. 15 DSGVO jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten, einschließlich Herkunft und Empfänger Ihrer Daten sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Sie haben außerdem das Recht, jederzeit von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO). Eine Einschränkung der Verarbeitung können Sie bei Vorliegen einer der unter Art. 18 Abs. 1 DSGVO genannten Voraussetzungen verlangen, z.B. bei Bestreiten der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie sind überdies berechtigt, (eine) etwaig erteilte Einwilligungserklärung(en) zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 DSGVO). Ein solcher Widerruf berührt allerdings nicht die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitungsvorgänge.

Zudem sind Sie berechtigt, von uns die Bereitstellung der uns übermittelten personenbezogenen Daten in einem Format zu verlangen, das die Übermittlung an eine andere Stelle erlaubt (Art. 20 DSGVO). Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1, 2 und 3 DSGVO können Sie der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation Ihrer Person ergeben, widersprechen.

Ferner haben Sie das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer Daten und Ihr Recht auf Vergessenwerden geltend zu machen. Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen werden wir diesbezüglich auch ohne Vorliegen eines entsprechenden Verlangens Ihrerseits vorgehen und Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Um Ihre vorstehend in diesem Abschnitt aufgelisteten Rechte geltend zu machen, kontaktieren Sie uns bitte unter: The Picasso Building, Caldervale Road, West Yorkshire WF1 5
PF, Great Britain oder unter folgender E-Mail-Adresse info@bluereen.com

Schließlich besteht die Möglichkeit, sich mit einer etwaigen Beschwerde an jede für Sie zuständige Aufsichtsbehörde oder jede andere Aufsichtsbehörde zu wenden.

7. Welche internetspezifischen Datenverarbeitungen anfallen

Facebook Pixel

Wir verwenden das Facebook-Pixel der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland auf unseren Seiten. Dieses bietet mehrere Funktionen an, von der wir die Funktion Custom Audiences benutzen. Hiermit kann Ihnen – wenn Sie ein Nutzerkonto bei Facebook haben – auf Facebook gezielt unsere Werbung angezeigt werden. Das Facebook Pixel stellt hierzu eine direkte Verbindung ihrer Seite mit den Facebook-Servern her. Dabei werden Ihre Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Haben Sie ein Facebook-Konto, so können diese Daten Ihnen zugeordnet werden. Durch das Tracking können Ihre Aktivitäten von Facebook so unter Umständen über mehrere Seiten verfolgt werden. Wir haben keinerlei Einfluss auf eventuelle Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, da diese allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Facebook Nutzerkonto vornehmen unter: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/.

Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Website dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem „Facebook Blocker“.

Cookies

Im Rahmen unserer Internetseiten verwenden wir so genannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Bei diesen Informationen handelt es sich insbesondere um den Login (Ihren Besuch), das Datum und die Zeit Ihres Besuches bei uns, die Cookie-Nummer sowie die URL der Website, von der aus Sie auf unsere Angebotsseiten gelangt sind. Die entsprechenden Daten werden dabei auf Servern unseres Dienstleisters gespeichert.

Der Einsatz von Cookies ermöglicht es uns zunächst, Sie zu erkennen. Darüber hinaus können wir durch die Cookies unser Angebot optimal an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Außerdem verwenden wir Cookies, um die statistische Häufigkeit der Aufrufe der verschiedenen Seiten unseres Internet-Angebots sowie die allgemeine Navigation aufzuzeichnen.

Falls Sie die Verwendung von Cookies jedoch unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Unser Angebot können Sie auch in diesem Fall nutzen, doch kann es zu einer Einschränkung des Leistungsumfangs kommen. Um herauszufinden, wie dies bei dem von Ihnen verwendeten Browser funktioniert, benutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion des jeweiligen Browsers oder wenden Sie sich an den Hersteller. Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Cookies-Funktionen eingeschaltet zu lassen, da Ihnen nur dann das hohe Niveau des Benutzerkomforts, um das wir uns ständig bemühen, in vollem Umfang zu Gute kommt.

Push-Benachrichtigungen

Sie können sich für den Empfang sog. Push-Benachrichtigungen anmelden. Hierfür nutzen wir das Angebot „CleverPush“, das von der CleverPush GmbH, Nagelsweg 22, 20097 Hamburg („CleverPush“), betrieben wird.

Sie erhalten über unsere Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über Produkte oder Dienstleistungen aus den Bereichen Vermögensverwaltung/Finanzportfolioverwaltung, Telekommunikation (DSL, Handyverträge, Festnetzanschlüsse), Pay TV, Elektronik (Hifi-Geräte, Mobiltelefone, EDV Produkte), Software (Antivirenprogramme, Privatanwendersoftware), Versicherungen (Sterbegeldversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherung, Lebensversicherung, Risikoversicherung, Krankenversicherung, Sachversicherungen, Rechtsschutzversicherungen, KFZ-Versicherung, Zahnzusatzversicherung, Banken (Kredite, Tagesgeld, Girokonto, Festgeld, Geldanlage), Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel und Gesundheit (Hörgeräte), Lotterie, Kosmetik (Creme, Rasurartikel, Parfüms), Kultur (Eventankündigungen), Meinungsumfragen, Social Media (Dating, Flirt, Freundschaftsportale), E-Commerce (Onlineshops, Bekleidung, Tiernahrung, Kosmetik, Haushaltswaren), Reisen, Reiseanbieter und Reisevergleiche, Münzprodukte, Zeitschriften- und Zeitschriftenabonnements, Energie (Strom- und Gasverträge), Preisvergleiche, Gemeinnützige Organisationen, Automotive (Angebote, Probefahrten, Autovorstellungen), Online-Spieleplattformen, Astrologie (Zukunftsdeutung), Weinangebote, Augenlasern, Immobilienbewertung, Produktproben.

Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Dieser Prozess wird von CleverPush dokumentiert und gespeichert. Hierfür wird der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

CleverPush wertet unsere Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. CleverPush kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in ihrem mutmaßliche Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen.

Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in den dazu vorgesehene Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

Unter folgendem Link wird der Austragungsprozess detailliert erklärt: cleverpush FAQ.

Für die Beschleunigung des Abrufes von Inhalten (z.B. Bildern) sowie für die Abwehr von Angriffen verwendet CleverPush im Rahmen einer Auftragsverarbeitung auf Grundlage der Standardvertragsklauseln die Angebote von cloudflare.com, ein Angebot der Cloudflare, Inc..

CleverPush speichert keine Daten auf den Servern von Cloudflare, die personenbezogene Daten beinhalten, sondern nur allgemeine Inhalte wie Texte oder Bilder. Bei einem Abruf dieser Inhalte baut das von Ihnen verwendete Endgerät eine Verbindung zu Cloudflare auf und es kommt hierdurch zur Verarbeitung der IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgerätes.

Sovendus GmbH

Vorteilsangebote

Für die Auswahl eines für Sie regional aktuell interessanten Vorteilsangebots werden Anrede, Geburtsjahr, Land, Postleitzahl, (anonymisierter) Hashwert der E Mail Adresse und Ihre IP-Adresse von uns pseudonymisiert und verschlüsselt an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1b, f DSGVO). Die IP-Adresse wird danach von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert. Beim Klick auf ein Vorteilsangebot werden an Sovendus von uns außerdem Ihr Name, Ihre Adressdaten und Ihre E-Mail-Adresse zur Vorbereitung der personalisierten Anforderung des Vorteilsangebots beim Produktanbieter verschlüsselt übermittelt (Art. 6 Abs.1b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Gutscheinangebote

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer EMail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der Email-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO). Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte in Deutschland den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz, in Österreich unter www.sovendus.at/datenschutz und in der Schweiz unter www.sovendus.ch/datenschutz.